Wer ist schon Landesliga tauglich?

von Udo Mühlsiegel

Die sonst sehr treffsichere Sina Rebscher von der FSG Odenwald (Bad-König und Kirchbrombach) hatte an diesem Samstag Nachmittag wenig zu bestellen. Zu gut haben sich die bayerischen Damen auf die Leaderin der Torschützenliste in der BOL Frauen eingestellt. Auch ihre Nebenspielerinnen konnten eigentlich nur bis zum 9:10 in der 20. Spielminute eine ordentliche Gegenwehr leisten. Was nicht in der kompakten Abwehr der Unterfranken stecken geblieben ist, hat dann die Torfrau Ramona Stumpf vereitelt. Sie war an diesem Abend sicher der Garant für den Erfolg.

In der zweiten Halbzeit war dann auch ein nie gefährdeter Spielverlauf für die Zuschauer zu sehen. Keine Spur von Spitzenspiel. Die Odenwälder Damen hatten kein Selbstvertrauen nach vielen Fehlversuchen und so war die Partie am Ende mit 27:19 für Kahl-Kleinostheim dann auch in dieser Höhe verdient.

Als neuer Tabellenführer sind die Bayern nach Hause gefahren und erwarten nun den zweiten Brocken in der Frauen BOL mit der FSG Habitzheim/Umstadt am kommenden Wochenende.

Zurück